Unsere Reithalle ist im Gesamtgebäude 30x 60m groß und hat dabei eine Reitbahngröße von 20x42m, da wir den Eingangs- und Sattelbereich großzügig gestalten wollten.

Sie ist sehr hell und luftig. Durch eine Fensterleiste, welche die gesamte Längsseite säumt und bei Bedarf stufenlos geöffnet werden kann und schachbrettartig angeordneten Lichtplatten im Hallendach, gibt es immer genug Frischluft und Licht.

Der Boden ist ein nicht zu tiefer, griffiger Natursand und eignet sich für alle Sparten der Reiterei. Eine dynamische Beregnungsanlage mindert die Staubentwicklung und hält den Boden locker.

 

Im Hallengebäude gibt es insgesamt zwei offen geschnittene Boxen, die nur zur kurzweiligen Verwahrung des Pferdes (Warten auf den Tierarzt, individuelles Füttern von mitgebrachten Karotten, etc.) gedacht sind. Pferde mit Verletzungen, die temporär nicht in der Gruppe laufen sollten, können im Eingewöhnungsbereich mit Sicht und Riechkontakt zu den Herdenmitgliedern verbleiben.

 6 große, helle Quarantäneboxen für Pferde mit ansteckenden Krankheiten gibt es  im separaten Stallgebäude.

 

Zwei Solarien stehen gegen Münzeinwurf zur Verfügung, damit die verschwitzten Pferde nach dem Reiten (vorallem in der kalten Jahreszeit!) abtrocknen können. Pferdesolarien sind auch hilfreich bei , Verspannungen, Stoffwechselstörungen und leichten Koliken,- oder einfach zur "Wellness".

Zur Sicherheit ihrer Pferde und ihrer Wertgegenstände ist die  gesamte Stall- Hallenanlage ist viedeoüberwacht und nachts alarmgesichtert.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© aktivstall-kaiserstuhl